Haare TeresanJede Frau möchte schöne, glänzende & gesunde Haare.

Jede Haarstruktur ist anders, aber jede kann optimal gepflegt werden.

Auch wenn ich persönlich von natur aus eine Löwenmähne habe (die mir das Styling und die Pflege nicht immer unbedingt leicht macht), habe ich mittlerweile viele Tricks und Tipps für eine gute Pflegeroutine gefunden, durch die die Haare gesünder, voller und glänzender werden.

So oft wie es geht, sollte man die Haare lufttrocknen lassen! An freien Tagen, wo man nicht perfekt gestylt sein muss, sollten die Haare auch „mal frei haben“. Waschen ohne föhnen, einfach trocknen lassen. Die Haare können so regnerieren und die Strukur wird gestärkt. Schon beim nächsten föhnen wirken die Haare dann voluminöser und gesünder! Probiert es aus.

Hochwertiges Schampoo macht viel aus!

Auch wenn sie etwas teurer sind als die Schampoos aus den Supermärkten, hier sollte nicht gespart werden. Mein persönliches Lieblingschampoo von L’Oréal (Loreal Serie Expert Shine Blonde Shampoo, 500 ml) gibt es in großen Flaschen zu kaufen und hält ewig. Das Produkt ist sehr ergiebig und man braucht immer nur einen kleinen Klecks zum waschen. Oft gibt es in Friseurketten wie Hair Company oder Cut&Colour günstige Angebote. Mein Tipp, den nächsten Trödelmarkt in der Nähe aufsuchen. Dort gibt es immer einen Friseurbedarfsstand und man bekommt die Produkte zum halben Preis!

Immer mal wieder das Schampoo wechseln oder mischen, tut den Haaren auch sehr gut.

Die Haare möglichst wenig waschen. Klar fühlen sich frisch gewaschene Haare immer am Schönsten an. Rückfetten tun sie am Besten, an den Tagen, wo sie nicht gewaschen werden.

Ich versuche immer das Waschen so lange wie möglich herauszuzögern. Den letzten Tag vor dem Waschen einfach einen Zopf tragen, oder ein modisches Tuch drum binden, und niemandem fällt es auf :-)!

Neben den normalen Haarkuren empfehle ich eine Over Night Haarkur. In dem Fall, auch wenn sie etwas teurer ist, bin ich ein absoluter Fan von der Over Night Kur von Marlies Möller (Marlies Möller beauty haircare: Overnight Care Intense Hair Mask (125 ml)
). Mit einem angenehmen Duft wird sie vor dem schlafen eingepflegt. Die Haare saugen die Inhaltsstoffe ein und regnerieren die ganze Nacht über. Eure Haare werden es euch danken!

Beim tragen von Haargummis immer darauf achten, dass sie dick genug sind. Sind sie zu dünn und zu oft im Haar, können die Haare brechen.

Vor dem föhnen immer lange genug antrocknen lassen und eine Hitzespray verwenden.

Sauna und Sonne trocken die Haare aus. Auch wenn die Wärme für uns super angenehm und wohltuend ist, für die Haare ist es eher schädlich. Als Tipp, einfach vor dem Saunabesuch oder an Strandtagen, Kokosöl oder eine Haarkur in die Haare einpflegen, und schon sind sie geschützt!

Regelmäßige Friseurbesuche sind natürlich auch zu empfehlen. Schneiden schützt die Haare, die ja bekanntlich sehr schnell wachsen, vor Spliss und erhält sie gesund! Färben und strähnen jedoch sollten möglichst lange herausgezögert werden.

Haare Teresa beispielDabei solltet ihr darauf achten, dass der Friseur eures Vertauens gute Produkte verwendet. Seid ihr zufrieden, bleibt dort und macht keine Experimente 🙂 Für Diejenigen, die aus Köln kommen, kann ich nur den Friseurladen Hair Royal auf der Dürener Straße empfehlen. Seit vielen Jahren gehe ich dort hin. Super faire Preise und beste Qualität lassen unseren Haaren nichts zu wünschen übrig !

Probiert den einen oder anderen Tipp mal aus, ich denke ihr werdet schnell merken, es hilft!

Tipps für gesunde & volle Haare !

Beitragsnavigation